MUSIK ER LEBEN
Gemeindeverband Pressbaum, Tullnerbach, Wolfsgraben

Fächerangebot

 
Hauptfächer
ELEMENTARES MUSIZIEREN (für Kinder ab 4 Jahren) Elementares Musizieren: Gruppen von 4-11 Kindern, wöchentlich 50 Minuten, Schnupperstunde zu Schulbeginn. Mit Singen, Spielen, Tanzen und Hören begeben sich Kinder ab 4 auf eine 2-jährige Entdeckungsreise in die Welt der Musik. Musical Werkstatt: Mit besonderem Fokus aufs improvisatorische Singen entsteht jedes Jahr ein von den Kindern selbst komponiertes und getextetes Unikat: ein Musical für Groß und Klein. Musikplanet: Hinführung zum Instrumentalunterricht, Rhythmus, Musikspiele, Notenschrift, Glockenspiel… für Kinder von 6-8 Jahren. ERWACHSENEN-BLÄSERKLASSE Du wolltest schon immer ein Instrument spielen oder spielst mit dem Gedanken, deine in der Kindheit erworbenen Kenntnisse aufzufrischen? Hier hast du die Möglichkeit ein Blasinstrument in der Gruppe zu erlernen – zur Auswahl stehen: Tuba, Tenorhorn, Posaune, Trompete, Saxophon, Klarinette und Querflöte. HOLZBLASINSTRUMENTE Blockflöten – Mag. Franziska Zöberl, Mag. Katherine Mandl Querflöte – Tina Schmidt Fagott – Mag. Katherine Mandl Klarinette – Wolfgang Jakesch, Julia Radner Saxofon – Wolfgang Jakesch, Julia Radner BLECHBLASINSTRUMENTE Trompete – Carina Heindl Horn – Melanie Schwetz-Wiedenhöft Posaune, Tuba, Tenorhorn – Daniel Holzleitner ZUPFINSTRUMENTE Gitarre – Robert Ecker, Bernhard Schöberl E-Gitarre – Richard Stocker E-Bass – Herwig Neugebauer SCHLAGWERK Schlagzeug, Schlagwerk, Trommelgruppen – Alexander Kerbl TASTENINSTRUMENTE Klavier – Andreas Rohrweg, Mag. Klara Haselböck, Mag. Tena Novosel, Matthias Klausberger Cembalo – Mag. Tena Novosel Akkordeon, steirische Harmonika – Susanne Mislivececk Keyboard, Jazz-Pop-Rock-Klavier – Matthias Klausberger STREICHINSTRUMENTE Violine – Rosemarie Weiss Violoncello – Nicola Tobias Kontrabass – Herwig Neugebauer  
 
Ergänzungs- / Ensemblefächer
Ergänzungsfächer können zusätzlich zum Hauptfachunterricht besucht werden und sind für HauptfachschülerInnen gratis, ansonsten gilt der Gruppentarif. Der erfolgreiche Abschluss des Ergänzungsfachs Theorie und die Absolvierung von mindestens 30 Unterrichtseinheiten eines Ensemblefachs sind Voraussetzung für die Ablegung von Übertrittsprüfungen.
 
Kooperationsprojekte