MUSIK ER LEBEN
Gemeindeverband Pressbaum, Tullnerbach, Wolfsgraben

Aktuelles

Update: Antigentest-Gültigkeitsdauer

gepostet am: 17. September 2021
Liebe Eltern! Liebe Musikschülerinnen und Schüler!

Damit für den Musikschulunterricht alle „Regeln“ klar sind, hier die aktuellen Neuerungen bzgl. Covid:

Die Gültigkeit der Antigentests wurde von 48 Stunden auf 24 Stunden verkürzt.
Dies gilt für alle Personen, die einen Testnachweis erbringen müssen z.B. erwachsene Musikschüler:innen.
Ausnahme: für Schüler:innen gelten weiterhin die Testnachweise des Ninja-Passes.

Ergänzungsfächer 2021 / 22

gepostet am: 8. September 2021

Elternbrief Herbst 2021

gepostet am: 6. September 2021
Liebe Musikschülerinnen! Liebe Musikschüler! Liebe Eltern!

Schön, dass wir gemeinsam in ein neues Musikschuljahr starten!

Damit wir auch gemeinsam die Maßnahmen auf Grund von COVID 19 umsetzen können, hier in Kürze alle Informationen:

Die allgemeinen bereits bekannten Präventions- und Hygienemaßnahmen gelten selbstverständlich weiterhin (u.a. Hände waschen/desinfizieren, nur gesund in den Unterricht kommen, Atem- und Hustenhygiene).

3-G Schüler*innen:

Musikschülerinnen und -schüler müssen immer vor Unterrichtsbeginn einen

Impfnachweis oder
ein gültiges Testzertifikat (z.B. Ninja-Pass)
oder
ein Genesenungszertifikat incl. 1. Impfung
vorweisen können (Ausnahme Vorschulalter).

Mund-Nasenschutz: Er ist außerhalb der Unterrichtsräume zu tragen, im Gruppenunterricht – je nach instrumententechnischen Möglichkeiten – auch im Unterrichtsraum.

Abstandsregelung: 1 – 2 m radial, bei Bläser*innen und beim Singen 2 – 3 m radial.

Externe Personen: Einhaltung der 3-G-Regel (wie bei Schüler*innen) beim Betreten des Schulgebäudes und Mund-Nasenschutz im gesamten Schulgebäude.

Danke für Ihre/ Deine Mithilfe!


Das Lehrerteam der MS Oberes Wiental freut sich auf ganz viel Unterricht im Schulhaus und viele persönliche Begegnungen!
 

Mit lieben Grüßen

Tina Schmidt

Leiterin der Musikschule

Elternbrief Herbst 2021

Frühlingskonzert – NIA Trio

gepostet am: 28. Juni 2021


NIA-Trio: kAtrIN Hartlieb, tImNA Lang, AmINa Öhreneder

Alle Frühlingskonzertbeiträge

Frühlingskonzert – WINDS Project

gepostet am: 

„VIVA LA MUSICA!“….

gepostet am: 23. Juni 2021
„VIVA LA MUSICA!“…. heißt es am Fr, dem 25. Juni, wenn Musikantinnen und Musikanten der MS Oberes Wiental in Pressbaum, Tullnerbach und Wolfsgraben an öffentlichen Plätzen musizieren.

WANN & WO WAS zu hören sein wird?

> 11:30 Kindergarten Tullnerbach Von Tanten und Chinesen
> 12:30 Kindergarten 2 Pressbaum Von Tanten und Chinesen

> 15:00 Wirtschaftspark Wienerwald, Wolfsgraben
  Musik aus nah und fern

> 16:40 vor der Kirche PB, Trompeten Hört! Hört!
> 16:50 vor Stadtamt Pressbaum, Klassische Flötenduette

> 17:00 Schattengarten VS PB, Flötenuhrstücke & Swing
> 17:30 Schattengarten VS PB, Rock der E-Gitarren

> 17:45 Skaterpark / Wienerwaldsee, Klassische Flötenduette

> 18:00 aus der Schule, VS Pb, Fenstermusik der Waldhörner


NUR BEI SCHÖNWETTER!!!

Streicherklasse 2020

gepostet am: 7. Juni 2021


Das Mitmach-Konzert der Streicherklasse für die Zweitklässler im Mai begeisterte alle! Ab jetzt können sich die Kinder der 2. Klassen der VS Pressbaum für die neue Streicherklasse anmelden und schon im Herbst 2021 gemeinsam musizieren!

Fotos finden Sie hier!

Frühlingskonzert – KIDS Band

gepostet am: 2. Juni 2021

Frühlingskonzert – Ein Leben ohne Blockflöte

gepostet am: 31. Mai 2021

Frühlingskonzert – Calypso

gepostet am: 30. Mai 2021

Nachschau Testungsmusik

gepostet am: 25. Mai 2021
Anlässlich des Tages der Musikschulen konnte die Bevölkerung der Umgebung beschwingt die Pressbaumer Teststraße besuchen. Von 17:00 bis 20:00 – während der Zeit der Testungen – musizierten Klavierschüler*innen der Klassen Haselböck, Novosel, Klausberger und Rohrweg und die Trompetenklasse Heindl.

Es wurde beim Fenster hinaus trompetet und die Klavierklänge wurden auf den Kirchenplatz übertragen. Zum Nachhören für alle, die dieses Klangerlebnis versäumt haben, ist ein
VIDEO
entstanden.

DANKE ALLEN Beteiligten!

Als „Insider-Tipp“:
Zu Öffnungszeiten der Teststraße (Mo / Mi / Fr 17 bis 20 Uhr) werden spontan immer wieder Musikschüler*innen spielen. So wird jede Testung – zusätzlich zum freundlichen Testteam – auch „positiv“.

COVID – Aktuelle Bestimmungen 21.Mai 2021

gepostet am: 23. Mai 2021
Liebe Musikschüler*innen! Liebe Eltern!

Nachstehend möchte ich euch & Sie über die derzeitigen Bestimmungen informieren:

Derzeit findet Einzelunterricht und Kleingruppenunterricht (bis 8 Teilnehmende) statt, Kooperationen mit den VS finden im Freien statt.

Für den Unterricht indoor und outdoor ist ein Testergebnis, eine Genesung eine CoV-Erkrankung oder eine Impfung notwendig. Näheres dazu siehe unten.

Nach wie vor gibt es die Regelungen zum Tragen einer Maske (s.u.), und sämtliche bekannte Hygienemaßnahmen (Abstand, Lüften, Desinfektion…)

GETESTET
Bei allen Schülerinnen und Schülern gilt der Corona-Testpass als Testnachweis, bzw. gelten bei Volksschulkinder die alle zwei Tage durchgeführten Tests an den Volksschulen. Bei Vorschulkindern besteht keine Testpflicht.
Eine weitere Möglichkeit besteht darin, einen Antigen-Selbsttest an der Musikschule rechtzeitig vor dem Unterricht unter Aufsicht des jeweiligen Musikschullehrenden durchzuführen. Bzw.: Antigentest einer befugten Stelle, nicht älter als 48 Stunden // PCR Test einer befugten Stelle, nicht älter als 72 Stunden // Nachweis neutralisierender Antikörper für einen Zeitraum von drei Monaten //Test zur Eigenanwendung, der in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst wird (z.B. Gurgeltest Wien)

GENESEN
Ärztliche Bestätigung über eine in den letzten sechs Monaten überstandene Infektion, die molekularbiologisch bestätigt wurde.
Ein Absonderungsbescheid, wenn dieser für eine in den letzten sechs Monaten vor der vorgesehenen Testung nachweislich mit SARS-CoV-2 erkrankten Person ausgestellt wurde.

GEIMPFT
Erstimpfung: ab dem 22. Tag nach der Impfung, nicht länger als drei Monate zurückliegend.
Zweitimpfung, wobei die Erstimpfung nicht länger als neun Monate zurückliegen darf.
Impfstoffe mit nur einer Impfung: ab dem 22. Tag nach der Impfung, nicht länger als neun Monate zurückliegend.

MASKENPFLICHT
Ausgenommen: Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr.
Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr: MNS
Jugendliche u Erwachsene: FFP2-Maske

Beim Spielen eines Blasinstrumentes kann die MN- /FFP2-Maske abgenommen werden.


Mit lieben Grüßen und in Vorfreude auf viel Musik außer- und innerhalb der Schulgebäude ….

…wünscht ihnen einen guten Schuljahresendspurt


Tina Schmidt & das gesamte Musikschulteam!



Info zu Bestimmungen Mai 2021 – PDF

Frühlingskonzert

gepostet am: 18. Mai 2021
Schüler*innen und Lehrkräfte der MSOW sind mittlerweile zu Spezialist*innen von Ton- und Bildaufnahmen geworden.
Anlässlich des „Frühlingskonzerts“ möchten wir Ihnen einige besondere Videos präsentieren.

Viel Vergnügen damit und….
Schau´n Sie immer wieder mal auf der Homepage vorbei: Das Frühlingskonzert wächst und wächst!

https://msow.at/fruehlingskonzert/

Corona Update 14. Mai 2021

gepostet am: 14. Mai 2021
Da ab 17.Mai alle Schüler*innen wieder täglich die Schule besuchen und drei Mal pro Woche getestet werden, gilt für den Musikschulunterricht:

Unterricht in der Musikschule findet nur mehr in Präsenzform statt – Ausnahmen gibt es natürlich für Schüler*innen & Lehrkräfte, die in Quarantäne sind.

Elternbrief 23. April 2021

gepostet am: 24. April 2021
Liebe Eltern, liebe Musikschülerinnen und Musikschüler,

wieder einmal freuen wir uns darauf unsere Musikschüler*innen im Präsenzunterricht begrüßen zu dürfen!

Wie das ab 26. April möglich ist?

Um in der nach wie vor angespannten Situation einen sicheren Unterricht zu ermöglichen, dürfen ausschließlich getestete Musikschüler*innen am Präsenzunterricht teilnehmen.

Sie erhalten von der Hauptfachlehrkraft ein Blatt mit der „einmaligen Bestätigung über das Vorliegen eines negativen Covid-19 Testergebnisses“, das sie bitte der Hauptfachlehrkraft vorher digital übermitteln oder ihrem Kind allerspätestens in den ersten Präsenzunterricht mitgeben.

Welche Testungen & Wie oft?

Das Testergebnis darf zu Beginn des Präsenztreffens nicht älter als 48 Stunden sein, bei PCR-Tests sind es max. 72 Stunden. Achtung: Zu Hause durchgeführte Nasenbohrertests gelten nicht mehr!

Dies bedeutet, dass bei regelmäßiger zweitäglicher Testung (z.B. an Volksschulen) für einen Musikschulbesuch keine weiteren Tests notwendig sind.
Zusätzliche Testungen sind für Schüler*innen notwendig, die im „Schichtbetrieb“ die Schule besuchen. Mo, Mi und Fr 17:00-20:00 gibt es die Möglichkeit in der Teststraße Pressbaum (hier ist auch ein Rachenabstrich möglich). Oder: Es wird ein Testkit in die Musikschule mitgebracht und dieser 15 min vor Unterrichtsbeginn im Beisein der Lehrkraft verwendet.

Darüber hinaus gelten: Eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten sechs Monaten erfolgte und abgelaufene SARS-CoV-2 Infektion, sowie ein entsprechendes Ergebnis eines Antikörpertests für einen Zeitraum von drei Monaten, als Nachweis.

Sollten diese Möglichkeiten nicht in Frage kommen, kontaktieren sie bitte die Hauptfachlehrkraft spätestens am Tag vor der Unterrichtsstunde. Nach wie vor kann der Unterricht über Distance Learning stattfinden.

Voraussetzungen, die immer noch aktuell sind, hier zusammengefasst:

• Das Schulhaus dürfen nur Schüler*innen der Musikschule betreten (Ausnahmen sind: Instrumententransport großer Instrumente, Hol- und Bring-Service von Kindergartenkindern und Termine bei einer Lehrkraft mit einer Testung – s.o.)

• Schülerinnen und Schüler bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr sind von der Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes weiterhin ausgenommen

• Schülerinnen und Schüler bis zum vollendeten 14. Lebensjahr sind verpflichtet, einen herkömmlichen Mund-Nasen-Schutz permanent zu tragen.

• Schülerinnen und Schüler ab dem vollendeten 14. Lebensjahr sind verpflichtet, dauerhaft eine FFP2 Maske permanent zu tragen.

• Ausnahmen für die Maskenpflicht: – temporär in Unterrichtssituationen, wenn die Unterrichtsausübung andernfalls nicht möglich ist (z.B. Blasinstrumente)
– beim Unterricht im Freien


Mit der Hoffnung, dass diese Maßnahmen eine sinnvolle Übergangsregelung sind und einem Dank für die gute Zusammenarbeit wünscht Ihnen das MS-Team alles Gute, weiterhin viel Gesundheit und allen Musikschülerinnen und Musikschülern einen erfolgreichen, sicheren und freudvollen Präsenzunterricht!

Mit herzlichen Grüßen & einem großen Dankeschön für Ihre Mithilfe

Ihr Musikschulteam

April 21 Elternbrief

Distance Learning ab 6. April 2021

gepostet am: 5. April 2021
Liebe Eltern und SchülerInnen!
Ab Dienstag 6. April 2021 findet der Unterricht in Form von Distance-Learning statt. Die Hauptfachlehrkraft informiert Sie über die genaue Form!

Gruppenunterricht & Test für den Musikschulunterricht

gepostet am: 20. Februar 2021
Zusätzlich zum Einzelunterricht darf ab 22.Februar 2021 nun auch wieder Kleingruppenunterricht stattfinden!

Die Lehrkraft informiert sie über die genau Form.


Um einen sicheren Musikschul-Unterricht zu gewährleisten, bitten wir Sie den anschließenden Brief (Post vom 6.Februar) zu beachten.


Negativer Test für den Musikschulunterricht

Schulkinder, die ungetestet sind, und in der Schule nur in Distance Learning sind, brauchen für den Musikschulunterricht ein negatives Testergebnis.

Covid Info 6. Februar 2021

gepostet am: 6. Februar 2021
Liebe Musikschülerinnen! Liebe Musikschüler!
Liebe Eltern!

Wir freuen uns, dass wir ab Montag, den 8.Februar wieder im Einzelunterricht in der Schule unterrichten dürfen. Um einen sicheren Musikschul-Unterricht zu gewährleisten, bitten wir Sie die folgenden Punkte einzuhalten:

– Kranke Personen oder Personen mit uneindeutigen Krankheitssymptomen dürfen das Schulgebäude nicht betreten!
– Bitte nehmen Sie Kontakt mit der Lehrperson Ihres Kindes auf, wenn es aus gesundheitlichen Gründen den Präsenzunterricht nicht wahrnehmen kann.

– Der Aufenthalt von Angehörigen im Schulgebäude ist nicht erlaubt.
– Ausnahmen sind: Begleitung sehr junger Kinder, Transport von schweren Instrumenten, ein Termin bei einer Lehrkraft.

Im Schulgebäude ist es für alle Personen ab 6 Jahren verpflichtend eine Maske zu tragen: Kinder (6 Jahre bis zum vollendeten 14. Lebensjahr) ein normaler MNS, Jugendliche ab 14 Jahren sowie Lehrende eine FFP-2 Maske. Während des Unterrichts kann dieser, wenn er massiv hinderlich ist, abgenommen werden, die Einhaltung der Abstandsregeln bleibt in jedem Fall bestehen.
Bitte geben Sie Ihrem Kind einen Mund-Nasen-Schutz mit und bereiten Sie Ihr Kind darauf vor, Abstand zur Lehrperson und zu anderen Schülerinnen und Schülern zu halten sowie niemanden zu berühren!

– Schülerinnen und Schüler sollen beim Betreten des Schulgebäudes und nach dem Unterricht Hände waschen oder desinfizieren.

– Zur Einhaltung von Abstandsregelungen (mind. 2 Meter zwischen Personen / Bläser*innen 3 Meter) sind die Raumgrößen entsprechend gewählt.
– Ihr Kind soll den Unterrichtsraum bitte erst betreten, wenn die vorhergehende Schülerin / der vorhergehende Schüler den Raum verlassen hat und die Lehrperson Ihr Kind zum Eintritt auffordert.

– Ihr Kind bringt sein eigenes Instrument, die eigenen Noten, sowie Schreibutensilien zum Unterricht mit. Ein Austausch der Instrumente zwischen Lehrenden und Schülerinnen / Schülern ist nicht vorgesehen.

Das Team der Musikschule Oberes Wiental freut sich schon sehr auf´s Musizieren!
Tina Schmidt

Musikschulleitung

Laden Sie diese Mitteilung als PDF herunter

Distance Learning ab 7.Jänner 2021

gepostet am: 10. Januar 2021
Liebe Eltern und SchülerInnen, Ab Donnerstag 7. Jänner 2021 findet der Unterricht in Form von Distance-Learning statt.

Die Hauptfachlehrkraft informiert Sie über die genaue Form!

Ampelfarbe Orange in der MSOW

gepostet am: 7. Dezember 2020
Regelung bzgl Corona ab 7.Dez 2020:

=>ORANGE AMPELPHASE

– NMS-Pflicht für alle Personen auf den Gängen, bei Verträglichkeit auch in den Unterrichtsräumen (Ausnahme: Kindergartenkinder)

– vollständiges Unterrichtsangebot im Einzelunterricht, für Gruppenunterricht gilt die Einschränkung: max 6 Teilnehmer*innen

– Eltern u Nicht-Musikschüler*innen dürfen das Schulhaus nicht betreten. (Ausnahmen: Termin mit Lehrkraft, Elementare Erziehung – Bringen und Holen der Kinder, Transport schwerer Instrumente)

– am Gang ist „Rechtsverkehr“

– Abstände einhalten

– Hände waschen / desinfizieren beim Betreten des Schulhauses

– bei Krankheit zu Hause bleiben

Bzgl der Durchführung von Gruppenunterricht wird sie die Lehrkraft informieren. Über die Kooperationen informieren sie die VS-Lehrkräfte
Bei Fragen bitte gerne anrufen: 0664 / 84 91 039